Jahreshauptversammlung 2020

Am vergangenen Freitag, den 28.02.2020 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Henstedt in der Schützenhalle statt.

Nach dem gemeinsamen Essen eröffnete Ortsbrandmeister Herbert Weber die Versammlung um 19:45 Uhr und begrüßte die zahlreich erschienenen Kameraden und Gäste.

Es folgte ein kurze Zusammenfassung der Mitgliederzahlen:

  • 42 aktive Mitglieder, davon 12 Frauen
  • 13 Kameraden in der Altersabteilung
  • 46 fördernde Mitglieder
  • 11 Jugendfeuerwehrmitglieder
  • 17 Mitglieder in der Kinderfeuerwehr

Die Ortsfeuerwehr Henstedt hatte im vergangenen Jahr insgesamt 16 Einsätze und Brandwachen zu verzeichnen. Besonders erwähnenswert war der Brand einer Windkraftanlage in Jardinghausen im vergangenen Februar.

In den Berichten der Gruppenführer und der weiteren Funktionsträger fanden sich auch kurze Einblicke in die durchgeführten Übungsdienste und die besuchten Aus- und Weiterbildungen in den feuerwehrtechnischen Einrichtungen.

Die Jugendfeuerwehr konnte auf ein sehr erfolgreiches Jahr mit dem Gesamtsieg beim Kreisjugendfeuerwehrzeltlager zurückblicken! Dieser Erfolg wurde durch die Versammlung mit einem besonderen Applaus gewürdigt.

Anschließend folgten zahlreiche Beförderungen und Ehrungen: Luca Lüllmann, Jan-Ole Weber und Tjark Weber wurden zu Feuerwehrmännern befördert. Arne Jonashoff, Leon Lüllmann und Lukas Thebes wurde der Dienstgrad Oberfeuerwehrmann verliehen. Yannik Lehmann darf ab sofort den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann tragen.

Für 25 jährige Dienste wurden Henning Eickhoff und Manfred Gast geehrt. Für 40-jährige Dienste konnten Karin Cordes, Bärbel Weber, Ingo Büntemeyer und Thorsten Köhler Ihre Ehrung entgegen nehmen.

Es folgten danach die Berichte des Stadtbrandmeisters Stefan Schütte sowie des stellv. Abschnittsleiters Nord Thomas Meyer und die Grußworte der Stadt Syke durch Freya Söchtig.

Ortsbrandmeister Herbert Weber beendete die Versammlung um 22:25 Uhr.

Kommentare sind geschlossen.