Der Notruf

Der Notruf erfolgt in Deutschland über die einheitlichen Rufnummern 112 und 110. Diese sind von jeder Telefonzelle und jedem Handy mit gültiger SIM-Karte kostenfrei zu erreichen. Für das korrekte Absetzen eines Notrufs per Telefon wurden einige Regeln erarbeitet, die das Verhalten und die Übermittlung aller notwendigen Informationen erleichtern sollen. Die Übermittlung der notwendigen Informationen erfolgt nach dem 5 W – Prinzip:

1. Wo ist etwas passiert?

Versuchen Sie möglichst genaue Angaben zur Lage des Unfallortes zu machen. Geben Sie den Ort, die Straße und die Hausnummer an und teilen Sie der Leitstelle ggf. mit ob die Zugangsstraßen versperrt sind. So im Ernstfall wertvolle Minuten gespart werden.

2. Was ist passiert?

Sagen Sie der Leitstelle, was genau passiert ist. Sind gefährliche Stoffe in Brand geraten oder Fahrzeuge mit gefährlicher Ladung in einen Unfall involviert, teilen Sie dies der Leitstelle bitte unbedingt mit!

3. Wie viele Personen sind betroffen?

Versuchen Sie, so genau wie möglich, die Anzahl der Verletzten zu nennen, damit die Leistelle die benötigte Anzahl an Rettungskräften alamieren kann.

4. Welche Art Verletzungen / Erkrankungen liegen vor?

Beschreiben Sie möglichst genau, die Art der vorliegenden Verletzungen / Erkrankungen, damit die Leistelle ggf. spezielle Rettungsgeräte anfordern kann und das entsprechende Personal vor Ort ist.

5. Warten auf Rückfragen!

Warten Sie bitte unbedingt auf mögliche Rückfragen und legen Sie nicht einfach auf! Dies könnte dazu führen, dass der Leistelle bestimmte Informationen, die für die Alarmierung der Einsatzkräfte notwendig sind, fehlen. Warten Sie daher bitte, bis Ihnen gesagt wird, dass Sie auflegen können.

Generell brauchen Sie keine Angst vor dem Absetzen eines Notrufs zu haben, wenn Sie die 5 W – Regel beachten und zumindest im Hinterkopf haben. Sollten Sie in der Hektik, die automatisch entsteht, wichtige Informationen vergessen haben, werden diese von der Leitstelle erfragt. Da Sie nun jedoch wissen, was man bei einem Notruf von Ihnen überhaupt erfahren möchte, sollte es Ihnen deutlich leichter fallen, die nötigen Informationen weiterzugeben.

Kommentare sind geschlossen