Feuer in Syker Seniorenheim

Wir wurden am 22.04.2020 gegen 17:50 Uhr zur Unterstützung beim Brand eines Syker Seniorenheims alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt in das Syker Stadtgebiet war eine starke Rauchentwicklung wahrzunehmen. Vor Ort stand der Dachstuhl eines Gebäudeteils der Seniorenwohnanlage in Vollbrand. Umgehend wurde die Menschenrettung durchgeführt um die ca. 60 dort lebenden Bewohner sowie das Pflegepersonal zu evakuieren!

Die Brandbekämpfung erfolgte im weiteren Einsatzverlauf unter Einsatz einer Drehleiter (OF Syke) sowie mit Unterstützung durch zwei Hubrettungsbühnen (OF Leeste und OF Bassum) und erforderte einen hohen Bedarf an Atemschutzgeräteträgern sowohl im Außen- als auch im Innenangriff.

Um die Wasserversorgung an der Einsatzstelle sicherzustellen wurde sowohl das Hydantennetz als auch offenes Gewässer genutzt und mehrere 100 Meter Schlauchleitung verlegt. Die Bundesstraße 6 musste hierfür einige Zeit vollständig gesperrt werden.

Im Einsatz waren alle 9 Ortsfeuerwehren der Stadt Syke, sowie zahlreiche Ortsfeuerwehren aus den umliegenden Kommunen Weyhe, Bassum und Bruchhausen-Vilsen. Auch Polizei und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot an der Einsatzstelle vertreten.

Weitere Informationen zu diesem Einsatz finden sich auf der Homepage der Feuerwehr Syke unter www.feuerwehr-syke.de

Einsatzinfo
Einsatzart:Brandeinsatz
Einsatzort:Syke, Waldstraße
Alarmierung:am 22.04.2020 gegen 17:50 Uhr
Fahrzeug(e):GW-L, TSF-W
Einsatzkräfte:18
Einsatzende:gegen 00:30 Uhr

Kommentare sind geschlossen.