TH Sturmschaden

Am 21.08.2020 wurden alle Ortsfeuerwehren der Stadt Syke zur Beseitigung von Sturmschäden alarmiert.

Eine sehr regional begrenzte Unwetterfront hatte am Abend in Teilen der Stadt Syke und auch der Gemeinde Weyhe zu zahlreichen Sturmschäden geführt. Viele Straßen und Radwege wurden durch abgebrochene Äste und umgestürzte Bäume blockiert. Auch einige Dächer wurden teilweise stark beschädigt.

Zur Unterstützung der sich bereits seit ca. 19:30 Uhr im Einsatz befindlichen Kräfte wurde gegen 20:50 Uhr sog. “Stadtalarm” für alle Ortsfeuerwehren der Stadt Syke ausgelöst. Sammelstelle für alle Kräfte war das Feuerwehrhaus in Syke, von wo aus die ELO-Gruppe alle einlaufenden Einsatzmeldungen koordinierte und so die FEL Diepholz entlastete.

Nach einer anfänglich hohen Anzahl an Einsatzstellen beruhigte sich die Lage im weiteren Verlauf, so dass viele Kräfte ab 22:00 Uhr bereits wieder aus dem Einsatz entlassen werden konnten.

Einsatzinfo
Einsatzart:Technische Hilfeleistung
Einsatzort:Syke, Stadtgebiet
Alarmierung:am 21.08.2020 gegen 20:50 Uhr
Fahrzeug(e):GW-L, TSF-W
Einsatzkräfte:10
Einsatzende:gegen 22:30 Uhr

Kommentare sind geschlossen.