Ausgelöster Rauchmelder

Die Ortsfeuerwehr wurde durch die Leitstelle Diepholz zu einem vermuteten Brand eines Mehrfamilienhauses in Syke alarmiert.

Ein Hausbewohner wurde durch einen ausgelösten Rauchmelder in einer Wohnung des Gebäudes aufmerksam und setzte den Notruf ab. Nach Rückmeldung der eingetroffenen Syker Einsatzkräfte konnte die Anfahrt zum Einsatzort allerdings abgebrochen werden. In der Wohnung befand sich Essen auf dem eingeschalteten Herd. Dieses wurde entfernt und die Wohnung anschließend belüftet.

Einsatzinfo
Einsatzart:Brandeinsatz
Einsatzort:Syke, Bahnhofstraße
Alarmierung:am 18.07.2018 gegen 17:40 Uhr über FME und Sirene
Fahrzeug(e):GW-L, TSF-W
Einsatzkräfte:1/16
Einsatzende:gegen 17:55 Uhr

Kommentare sind geschlossen.