Nachbarschaftliche Löschhilfe in Weyhe

Zur nachbarschaftlichen Löschhilfe in Weyhe, OT Leeste, wurde die OF Henstedt über Meldeempfänger alarmiert.

Auf einem Pferdehof im Weyher Ortsteil Leeste war eine ca. 600m² große Lagerhalle für Heu und Stroh in Brand geraten. Um für die umfangreichen Löscharbeiten genügend Wasser zur Verfügung zu haben, wurde auch der GW-L unserer Ortsfeuerwehr von der Einsatzleitung angefordert. Auf diesem Fahrzeug werden insgesamt 1.000m B-Schlauch in 2 Rollcontainern mitgeführt. Die Schlauchleitung kann dabei während der Fahrt verlegt werden. Zusammen mit dem GW-L rückt dabei auch grundsätzlich unser TSF-W aus, um die Wasserentnahmestelle herzurichten. Im Einsatzverlauf wurden dann ca. 4.000m Schlauchleitung verlegt.

Ein umfangreicher Einsatzbericht ist auf der Seite der Gemeindefeuerwehr Weyhe vorhanden: F3 – Hallenbrand

Einsatzinfo
Einsatzart:Brandeinsatz
Einsatzort:Weyhe – Leeste
Alarmierung:am 28.05.2018 gegen 06:30 Uhr über FME
Fahrzeug(e):GW-L, TSF-W
Einsatzkräfte:1/7
Einsatzende:gegen 11:30 Uhr

Kommentare sind geschlossen.