Platz 9 beim Landesentscheid 2015!

Die Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Henstedt belegt den 9. Platz beim 14. Nds. Landesentscheid in Eystrup (LK Nienburg). Die Kameraden aus Wachendorf erringen mit Ihrem 5. Platz das Leistungsabzeichen in Gold!

Als einzige Vertreter des Landkreises Diepholz hatten sich die beiden Gruppen aus der Stadt Syke bereits im vergangenen Jahr für den diesjährigen Landesentscheid qualifiziert. Der Wettbewerbsplatz auf dem Betriebsgelände der Firma Göbber in Eystrup war in einem hervorragenden Zustand. Trotz der frühen Startzeit um 07:30 Uhr am Sonntagmorgen waren die Mitglieder um Gruppenführer Jürgen Dannemann hoch motiviert und auch mit der Auslosung recht zufrieden:

  • Gruppenführer: Jürgen Dannemann
  • Maschinist: Hilmar Dunekacke
  • Melder: Marcel Nürnberg
  • Angriffstruppführer: Andreas Eickhoff
  • Angriffstruppmitglied: Christian Klein
  • Wassertruppführer: Martin Hüneke
  • Wassertruppmitglied: Hilmer Eickhoff
  • Schlauchtruppführer: Stefan Weber
  • Schlauchtruppmitglied: Tim Jonashoff

So ging es nach der Checkliste dann auch als dritte Gruppe direkt auf die Bahn. Ein insgesamt flüssiger Übungsablauf folgte, in denen der Zeittakt 2 mit 10,00 Sekunden und der Zeittakt 3 mit 21,00 Sekunden vom Angriffstrupp vorgebracht wurde. Der Schlauchtrupp lieferte mit 18,60 Sekunden im Zeittakt 4 ebenfalls eine gute Leistung ab. Leider gab es im Zeittakt 1 mit 25,50 Sekunden nach einem guten Kuppelvorgang dann Probleme beim Anlegen der Leinen und später dann auch noch 5 Fehlerpunkte. Mit einer Gesamtzeit von 7 Minuten und 13 Sekunden konnte Gruppenführer Jürgen Dannemann “Übung beendet” geben. Bei den Sonderprüfungen blieb man fehlerfrei.

Schnell war allerdings klar, dass es mit den 5 Fehlerpunkten und dem langsamen Zeittakt 1 keine Möglichkeit auf einen der ersten 6 Plätze geben würde. Und eben einer diese ersten 6 Plätze wäre nötig gewesen, um sich endlich wieder einmal mit dem goldenen Leistungsabzeichen zu belohnen.

Die Kameraden aus Wachendorf machten es direkt im Anschluss besser und zeigten eine fehlerfreie Übung mit ähnlichen Zeittakten. Hier waren die Hoffnungen auf “Gold” größer und auch berechtigt. Mit Ihren 434,60 Punkten belegten Sie am Ende Platz 5 in der Wertungsklasse 2. Für die Henstedter Wettbewerbsgruppe blieb mit 430,90 Punkten der 9. Platz. Trotz allem ein gutes Ergebnis, treten doch beim Landesentscheid die besten Wettbewerbsgruppen aus Niedersachsen gegeneinander an. Hier ist eine TOP-10-Platzierung also immer noch eine sehr gute Leistung.

Sieger in der Wertungsklasse 1 ist die Wettbewerbsgruppe aus Woltersdorf mit 447,95 Punkten vor den Gruppen aus Osterwald Unterende und Nöpke. Landessieger in der Wertungsklasse 2 ist die Wettbewerbsgruppe aus Groß Meckelsen mit 451,20 Punkten vor den Gruppen Wentdorf 2 und Möllenbeck.

Einen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten und vor allem an die Kameraden aus Wachendorf zum 5. Platz und dem Erhalt des goldenen Leistungsabzeichens! Ihr habt es Euch verdient!

Für die Henstedter Kameraden ist die Wettbewerbssaison 2015 nun beendet. Nach der Winterpause wird sich die Gruppe personell neu aufstellen und dann die Verteidigung des Stadtpokals und die Qualifikation für den Regionalentscheid 2016 anstreben.

Ergebnislisten

Landesentscheid 2015 in Eystrup Landesentscheid 2015 in Eystrup Landesentscheid 2015 in Eystrup Landesentscheid 2015 in Eystrup Landesentscheid 2015 in Eystrup

Kommentare sind geschlossen.