Ausbildung an PFPN und Drehleiter

Bei heutigen Übungsdienst standen die Themen “Bedienung PFPN” und “Drehleiterbedienung im Korb” auf dem Programm.

Hierzu wurde zunächst eine Wasserentnahmestelle aus einem Unterflurhydranten hergerichtet und die Schlauchbrücke aufgebaut, um dann die Drehleiter der Syker Ortswehr zu speisen. Parallel wurde unsere neue PFPN 10-1500 als Verstärkerpumpe zwischengeschaltet. Anschließend wurde die Bedienung dieser Tragkraftspritze in kleinen Gruppen geübt.

Der weitere Teil dieses Übungsdienstes umfasste die Einweisung in die Bedienung der Drehleiter DLAK 23/12 aus dem Korb heraus. So ist es den eingesetzten Kräften möglich, im Einsatz die Drehleiter in die erforderliche Position zu bewegen, ohne auf den Maschinisten im Bedienstand angewiesen zu sein.

Kommentare sind geschlossen.