Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Zur Unterstützung der Syker Kameraden bei einem Kellerbrand wurde die Ortswehr Henstedt gegen 16:42 durch die FEL Diepholz alarmiert.

Da es sich beim Brandobjekt um ein Mehrfamilienhaus handelte und das Treppenhaus durch den Brandrauch stark verqualmt war, mussten einige Bewohner mit Fluchthauben sowie über die Drehleiter der OFW Syke und die HAB der hinzualarmierten OFW Bassum aus Ihren Wohnungen gerettet werden. Der Brand im Keller konnte schnell bekämpft werden. Ein dort abgestelltes Sofa hatte Feuer gefangen. Es wurde abgelöscht und mit weiterem Brandgut aus dem Gebäude gebracht. Anschließend wurde das Gebäude belüftet, so dass alle Bewohner am Ende des Einsatzes wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

Einsatzinfo
Einsatzart:Brandeinsatz
Einsatzort:Berliner Straße, Syke
Alarmierung:am 04.04.2015 gegen 16:40 Uhr per FME und Sirene
Fahrzeug(e):GW-L, TSF
Einsatzkräfte:1 / 22
Einsatzende:gegen 18:15 Uhr

Kommentare sind geschlossen.